ItalianoIngleseTedesco

Malcesine: ein bezaubernder Urlaubsort

Camping Azzurro befindet sich nur drei Kilometer entfernt von Malcesine in der Provinz Verona, ein bezaubernder Urlaubsort am Gardasee, der in der Vergangenheit berühmte Persönlichkeiten wie Goethe, Klimt und Kafka faszinierte.

Seither gehören die kühlen mittelalterlichen Gassen, die sonnige, von Geschäften und Restaurants belebte Seepromenade, die Strände und die charakteristischen Ortsteile der Orte Cassone und Nevane zu den meistbesuchten Orten des Gardasees.

Das faszinierende und imponierende Schloss Scaligero, welches sich auf einem Fels befindet, ermöglicht unvergessliche Panoramablicke. Daneben beheimatet es außerdem ein interessantes naturhistorisches Museum.

Der Strand von Campagnola

Im Sommer an den See und im Winter in die Berge: Camping Azzurro ist ein idealer Ort für all jene, die sich einen unvergesslichen Urlaub im Kontakt mit der Natur zwischen See und Bergen wünschen. Dank der modernen Seilbahn Malcesine - Monte Baldo ist es kinderleicht, sehr schnell aus dem mediterranen Gebiet in bergisches Gebiet zu gelangen.

Im Winter ermöglichen Ihnen die schneebedeckten Berggipfel einen wundervollen Panoramablick auf den azurblauen Gardasee, wohingegen Sie im Sommer die herrliche, von Booten und Windsurfern buntgefärbte Bucht faszinieren wird.

Camping Azzurro befindet sich in nur drei Kilometer Entfernung von Malcesine, in der Provinz Verona. Der Campingplatz ist direkt am Kiesstrand von Campagnola gelegen und dadurch ideal für Surf-Liebhaber, dank des beständigen Windes, der ein typisches Charakteristikum des Gardasees ist.